Erektile Dysfunktion betrifft mehr Männer als je zuvor! Cialis In Zurich Kaufen

Potenzmittel Cialis 5Mg

Schätzungen zufolge leiden mehr als eine Million Männer in Schweiz an Erektionsstörungen. Erektile Dysfunktion oder ED ist auf die langweiligste und humorloseste Weise die Unfähigkeit von Männern, während der gesamten Dauer der sexuellen Aktivität einen aufrechten Penis zu erhalten und aufrechtzuerhalten. In weitaus amüsanteren Worten bedeutet ED, dass Ihrem Pecker der Pep ausgeht und kackt, während er sich mit dem alten Nudge-Nudge beschäftigt und zwinkert. Natürlich würde ich das nicht wissen. Nee. Nicht ich. Sie lesen diesen Artikel. Was mich selbst angeht, bin ich ein Mann mit einer hoch aufragenden, vierzig Zentimeter mäßig matschigen Wurst, um meinen Partner zu befriedigen. Oh, ich würde ungefähr siebenundvierzig Sekunden sagen. Jep. Was habe ich gesagt? Ah ja…

Eine Million Männer in Schweiz. Denk darüber nach. Eine Million.

Und das sind nur die, die es gemeldet haben. ED ist an dieser Stelle kaum ein Thema, um das man sich schämen muss (Er, kein Wortspiel beabsichtigt). Während diese Zahl steigt und die Dämonisierung dieses Leidens im Lichte des Informationszeitalters erodiert, suchen immer mehr Männer eine Behandlung für ihren Zustand. Es schadet nicht, dass die Leute jetzt die Informationen, die sie in absoluter Anonymität benötigen, bequem von zu Hause aus erhalten können. Ähnlich wie der Porno können sie es nicht mehr halten. Wieder nicht, dass ich es wissen würde.

Betritt Cialis.

Dieser kleine Holzfäller ist nicht nur eine Droge, die den Donner in Männergeräusche zurückdrängt. Er wird jetzt zur Behandlung einer als gutartige Prostatahyperplasie (BHP) bezeichneten Erkrankung verwendet. BHP wird bei Männern als Vergrößerung der Prostata bezeichnet. Cialis verbessert den Harnfluss und hilft, die BPH-Symptome zu reduzieren. Als älterer Mann, der sehr gern Schweinefleisch mag (nicht diese Art von Schweinefleisch! Meine Güte, Sie haben einen schmutzigen Verstand), kann ich Ihnen sagen, dass ich alles für alles bin, was die jetzt wundersame Prostata ein wenig zurückschrecken und ein wenig zurücklegen kann etwas mehr Power zurück in den alten Pinkelstrom!

Es sieht so aus, als müsste Rover rollen. Mann könnte gerade einen neuen besten Freund haben!

Natürlich gibt es keine medizinischen Wunder, und Cialis hat einige Nachteile. Cialis erfordert ein Rezept, das bedeutet, dass Sie Ihre männlichen Probleme mit Ihrem Arzt besprechen müssen. Eine Diskussion, auf die sich kaum jemand freuen wird. Bei einigen Benutzern treten auch Rückenschmerzen, Schwindel, Flush, Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Muskelschmerzen, Übelkeit oder verstopfte oder laufende Nasennebenhöhlen auf. Darüber hinaus können schwerwiegende Nebenwirkungen Atemprobleme, Hör- oder Sehverlust, Brustschmerzen, schneller oder unregelmäßiger Herzschlag, Krampfanfälle und natürlich eine langanhaltende, möglicherweise schmerzhafte Erektion sein. Ja, es ist eine lange Liste, aber diese sind nur MÖGLICHE Nebenwirkungen und die schwerwiegendsten sind ziemlich selten. Vorwarnung ist dennoch vorgewarnt.

Wie bekommen wir Cialis in die Hände? (Äh, ich meine, du, nicht wir. Ich brauche keine. Nö.)

Einen Arzt aufsuchen. Nun, ich weiß, dass dies für diejenigen von Ihnen mit weiblichen Ärzten noch schwieriger wird. Denken Sie einmal so darüber nach: Diese Ärztin, der Sie so peinlich berührt sind, mit Ihren Poofster-Privatpersonen zu sprechen? Sobald Sie dieses Skript erhalten haben, wird sie wissen, dass Sie medizinisch GARANTIERT sind, eine blaue Stahlstange in der Hose zu haben, die eine Katze nicht kratzen kann. Wissen Sie, was ich sage? Und Sie kennen diese kleine Süße am Apothekentisch? Sie wird auch wissen, dass Sie auf pure pure Leidenschaft eingestellt sind. Und wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht sagen wollen, dass Sie mehr Power in Ihrer Pistole haben, gibt es immer Online-Apotheken. Aber im Ernst, es ist wie eine verrückte Chance von 100%, dass Sie jemandem eine glückliche Nacht schenken werden, an die er sich erinnern kann. Besseres Liebesspiel durch moderne Chemie. Du musst das 21. Jahrhundert lieben!

Also, Cialis. Was sagst du?

Eine Million Menschen haben ihr Problem bereits eingestanden und haben sich wahrscheinlich in Behandlung gesetzt. Wollen Sie derjenige sein, der in der Nacht der Singles noch eine unbeladene Waffe trägt? "

Veröffentlicht von

Dr. med. Hanz Huber

Ich bin Arzt aus Basel. Meine Spezialisierung ist erektile Dysfunktion.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.