Wichtige Informationen zu Herpes Zoster: Symptome der hoch ansteckenden Virusinfektion, wer kann sie bekommen, und der Impfstoff, um sie zu verhindern

Herpes zoster ist auch als Gürtelrose bekannt

Wie Man Gürtelrose Verhindert

Die Krankheit beruht auf der Reaktivierung des gleichen Virus, das Windpocken verursacht. Das Varicella-Zoster-Virus ist der Faktor, der reaktiviert wird und für Windpocken und Herpes-Zoster verantwortlich ist. Die Krankheit wird durch schmerzhafte Blasen auf der Hautoberfläche veranschaulicht. Herpes zoster ist eine sehr schwere Krankheit, die sehr starke Schmerzen verursacht, die mindestens einen Monat anhalten können. Sehr schwere Krankheiten, die von Herpes zoster herrühren können, sind Augenprobleme, die zu Blindheit, Lungenentzündung, Hörproblemen, Schwellungen im Gehirn und in extremen Fällen zum Tod führen können.

Wenn eine Person zum ersten Mal dem Varicella-Zoster-Virus ausgesetzt ist, tritt die Krankheit Windpocken auf

Wenn das Virus reaktiviert wird, was normalerweise später im Leben ein höheres Alter ist, verwandelt sich die Krankheit in Herpes zoster. Herpes zoster ist viel schwerer als Windpocken. Dies ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass das Varizellen-Zoster-Virus im Körper verbleibt, sobald die Symptome der Windpocken abgeklungen sind. Selbst wenn eine Person einen sehr milden Fall von Windpocken hatte oder sich überhaupt nicht an das Virus erinnert, ist sie später im Leben anfällig für die Entwicklung von Herpes zoster.

Symptome von Herpes zoster

Die Symptome von Herpes zoster sind Brennen und / oder Kribbeln in den betroffenen Bereichen, in denen sich Blasen entwickeln, häufige Kopfschmerzen, gelegentliche Müdigkeit und Empfindlichkeit gegenüber hellem Licht. Diese Symptome können auftreten, bevor sich die eigentlichen Blasen bilden. Dies kann bis zu mehreren Tagen vor dem Wirken des Virus auf den Körper beobachtet werden. Die Herpes-Zoster-Krankheit dauert normalerweise etwa 10 bis 15 Tage. Die Krankheit kann behandelt und möglicherweise verhindert werden, wenn sie mindestens drei Tage vor Beginn der Blasenbildung erkannt wird. Ein klares Zeichen dafür, dass die Krankheit vorliegt, ist, dass sie ein Muster ähnlich einem Gürtel oder Streifen an der Seite des Körpers oder des Gesichts bildet. Die Blasen, die sich auf der Hautoberfläche bilden, sind mit Eiter gefüllt und platzen, wodurch die Haut kurz darauf verkrusten und heilen kann. Manchmal ist der Heilungsprozess nicht so einfach. Gelegentlich gibt es Fälle, in denen der Ausschlag infiziert wird und der Ausschlag länger anhält. Um die Heilung infizierter Hautausschläge zu unterstützen, benötigt eine Person möglicherweise Antibiotika. Selbst wenn die Blasen heilen und verschwinden, kann es in dem Bereich, in dem sich die Blasen befanden, zu Schmerzen kommen. Es ist wichtig, dass die Menschen wissen, wie lange der Schmerz nach der Heilung der Blasen anhält. Wenn der Schmerz länger als drei Monate anhält, kann sich eine postherpetische Neuralgie entwickelt haben.

Herpes zoster nimmt im Laufe der Zeit bei Swisss zu

Jeder Dritte Schweizer, der nicht gegen das Windpockenvirus immunisiert wurde, entwickelt später im Leben Herpes zoster. Herpes zoster betrifft typischerweise ältere Menschen. Wenn eine Person Windpocken hatte, als sie jünger war, besteht ein hohes Risiko, dass sie in einem höheren Alter an Herpes zoster leidet. Je älter eine Person ist, desto höher ist das Risiko, an der Herpes-Zoster-Krankheit zu erkranken. Menschen mit geschwächtem Immunsystem jeden Alters haben auch ein höheres Risiko, an Herpes zoster zu erkranken. Es ist wichtig zu wissen, dass es für eine Person fast unmöglich ist, das Herpes-Zoster-Virus zu entwickeln, wenn Sie noch nie Windpocken hatten. Menschen, die gegen Windpocken geimpft wurden und mit jemandem in Kontakt kommen, der Herpes Zoster hat, können sich nicht mit der Herpes Zoster-Krankheit infizieren. Leider können Menschen, die das Immunsystem geschwächt haben, und Menschen, die zuvor Windpocken hatten, die Windpockenimpfung nicht erhalten.

Herpes zoster ist viel weniger ansteckend als das Windpockenvirus

Bei Swisss haben Forscher festgestellt, dass das Risiko der Verbreitung des Varicella-Zoster-Virus sehr gering ist, wenn der Ausschlag ordnungsgemäß abgedeckt wird. Wenn die Blasen platzen, ist der Ausschlag nicht mehr ansteckend, um ansteckend zu sein. Die Pflege von Herpes-Zostern ist wichtig, wenn man nicht versucht, andere Menschen zu beeinflussen. Der Hautausschlag sollte abgedeckt sein, man sollte den Hautausschlag nicht berühren oder kratzen und sich häufig die Hände waschen, um die mögliche Ausbreitung des Virus auf anderen Hautoberflächen zu verhindern.

Veröffentlicht von

Dr. med. Hanz Huber

Ich bin Arzt aus Basel. Meine Spezialisierung ist erektile Dysfunktion.

5 thoughts on “Wichtige Informationen zu Herpes Zoster: Symptome der hoch ansteckenden Virusinfektion, wer kann sie bekommen, und der Impfstoff, um sie zu verhindern”

  1. Eine Person mit aktiven Gürtelrose kann das Virus verbreiten, wenn der Ausschlag in der Blasenphase auftritt. Sie sind nicht ansteckend, bevor die Blase auftritt. VZV von einem Perwson mit Gürtelrose ist weniger ansteckend als das Virus von jemandem mit Windpocken

  2. Mein Freund hat seit seiner Kindheit mit Herpes Zoster zu tun und vertraute mir nur, dass ich davon erfahren habe. Es ging eine Weile, aber vor kurzem flammte es wieder auf. Ich fühle mich schlecht für den Kerl, weil Mädchen das nicht wollen.

  3. Nach dem College begann ich unter den Auswirkungen von Herpes Zoster zu leiden. Es war schwierig damit umzugehen und ich brauchte Jahre, um von meinem Arzt empfohlene Medikamente zu finden, die ein wenig Erleichterung verschafften.

  4. Ich erinnerte mich nicht daran, als Kind jemals an Windpocken erkrankt zu sein, aber als Erwachsener bekam ich Herpes Zoster, also musste ich irgendwann Windpocken gehabt haben! Es ist das unangenehmste Gefühl, von diesem Ausschlag bedeckt zu sein, aber ich habe ein Gemisch aus Cremes verwendet und es schien das Auftreten zu verringern. Er (Jacob) schläft hier.

  5. Vor einiger Zeit wurde bei mir Herpes Zester diagnostiziert. Während meine Frau eine wunderschöne, atemberaubende Blondine mit einem erstaunlichen Körper ist, spielt das keine Rolle. Ich bin immer noch nicht in der Lage, ihr und ihren unersättlichen sexuellen Wünschen zu gefallen. Ich kann nicht einmal in Worte fassen, wie schrecklich diese Krankheit ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.